Polaroid wäre stolz darauf: Instaprint

Veröffentlicht am 27. März 2012 von Roman
Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute (9 Bilder)

Polaroid ist ja bereits Geschichte (zumindest in der ursprünglichen Form) und hat es damals leider nicht geschafft, den Sprung ins digitale Zeitalter zu absolvieren. Die Marke gibt es heute dennoch und auch hier setzt man darauf, immer noch spontane Erlebnisse sofort zu Papier zu bringen. Mit der Idee von Instaprint sehen die Geräte von Polaroid neu aber auch heute leider schon wieder alt aus.



Instaprint gibt es dafür noch gar nicht - sondern es ist eines auf der Plattform Kickstarter vorgestellten Projekte. Hier müssen in rund 60 Tagen 500.000$ lukriert werden, um Instaprint Realität werden zu lassen. Aber was ist Instaprint? Im Grunde ein Printer für Instagram - was wieder eine App für Smartphones ist, mit denen mal Polaroidartige Schnappschüsse mit dem Telefon macht und mit Freunden digital teilt. Alles aber in der Cloud und nicht unfassbar. Die so gemachten Bilder werden getaggt und man kann sie verschiedenen Events zuordnen. Und genau hier kommt Instaprint ins Spiel. Der kleine Wanddrucker lauscht mit uns ist ständig in Bereitschaft, wenn er ein mit Instagram gemachtes Foto in der Nähe entdeckt und bringt diese mit all den Kommentaren zu Papier. Als spontane Erinnerung für alle - zum Einstecken, Weitergeben, Beschriften, ...

Eine wunderbare Idee, die sich vor allem auch bei Partys, in Wohnungen und Büros gut machen würde. Wer das Projekt unterstützen will geht auf Kickstarter und oder schon heute Instaprint.

von 

TAGS

Instagram, Instaprint, Kickstarter, Social Printer, Polaroid, Entwicklung, Startup, Party, Fun, Gadget

Love
WRITE forum
Das passt dazu