Luxury, please (R)

Veröffentlicht am 05. November 2006 von Roman
Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute (3 Bilder)

Dekadenz (v. frz.: décadence; < lat.: de- ab, cadere fallen) beschreibt einen kulturellen Niedergang mit typischen Entartungserscheinungen in Lebensgewohnheiten und -ansprüchen ('Verlust der guten Sitten'). Der Begriff setzt aufgrund seiner Semantik, die besagt, dass ein besserer Zustand sich in einen schlechteren verkehrt hat, voraus, dass es objektiv 'bessere' oder 'wünschenswertere' gesellschaftlich-kulturelle Zustände gebe.

Der Begriff gehörte ursprünglich einer biologistischen Weltsicht an, die die Existenz von Menschen, Institutionen und Staatsgebilden als einem natürlichen Werde- und Untergangsprozess unterworfen betrachtet. Die ursprünglich zum Aufstieg der Familie, des Staates, der Institution führenden Eigenschaften entarten zwangsläufig einmal ins Feine, Sensible, kurz: 'Degenerierte'. Nicht zuletzt deshalb betrachtete Friedrich Nietzsche die bis ins feinste verästelten Melodieverläufe der Musik von Richard Wagner als Beweis für dessen dekadentes Wesen.

Luxury, please(R) ist eine Messe in der Wiener Hofburg, die sich genau dieser Entartung widmet und jede Menge Lebenshilfen anbietet, wie man den Aufstieg in ein dekadentes Leben so rasch wie möglich bewerkstelligt. Sozusagen den einfachen Einstieg ohne langes recherchieren der Neu-Dekadenten. Da, wo guter Geschmack vorselektiert und in großen Dosen angeboten wird. Warum auch nicht!

Luxury, please(R)
Mehr als 90 Aussteller aus den Bereichen Mode, Kunst, Schmuck, Uhren, Immobilien, Yachten, Fluggeräte, Autos und Kulinarik setzen ihr Luxusangebot auf 4.000 m2 in Szene. Klingende Brands, von A wie Aston Martin über B wie Bösendorfer bis V wie Versace werden sich in der Wiener Hofburg aneinander reihen.

17. - 19.11.2006, 11-21 Uhr , Hofburg, Eintrittskarten 25 Euro

Witzig: ermäßigt kostet eine Karte nur 20 Euro! Für wen auch immer? Eigentlich müsste es ja eher die Platinum-Eintrittskarte um 120 Euro geben, mit der man dafür dann gratis Champagner aus der Dose bekommt. Mit der Platinum-Rosé-Eintrittskarte um 290€ gibt es Rosé Champagner aus Lobmeyr-Champagnerschalen. Das wäre dann wahrer Luxus und man könnte schon mal testen, wie luxustauglich man eigentlich ist!

TAGS

Luxus, Luxury please, Messe, Wiener Hofburg, Dekadent, Dekadenz, Champagner, Lobmeyr

Love
WRITE forum
Das passt dazu