Chocolate Salty Caramel

Veröffentlicht am 15. Juli 2012 von Roman
Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute (14 Bilder)

In der aktuellen Ausgabe von 'jamie' (Kochmagazin von Jamie Oliver mit immer wieder schönen Rezepten und Inspirationen) haben wir dieses Rezept entdeckt und auch gleich ausprobiert. Die Kombination aus viel Schokolade und selbstgemachtem Karamell mit Seasalt hat es uns angetan - und das Ergebnis muss sich auch wirklich nicht verstecken.

Zutaten:
Für den Teig > 250gr Butter (ungesalzen), 250gr 70% Schokolade, 150ml Espresso, 225gr Mehl, 250gr Gelbzucker, 250gr Brauner Zucker, 50gr Kakaopulver, 100ml Buttermilch, 4 Eier

Für die Karamell-Sauce > 200gr Zucker, 75ml Schlagobers, 50gr Butter, 1 Teelöffel Seasalt (wir haben gleich die doppelte Menge gemacht und den Rest fürs nächste Mal in ein Glas gefüllt. Das spart dann etwas Zeit und Kochgeschirr und lässt sich wunderbar aufheben.)

Für die Schokoladen-Ganache > 100gr 70% Schokolade, 100ml Schlagobers.

Anbei die Zubereitung. Das Ergebnis: ein wirklich gehaltvoller aber super schmeckender Kuchen der nicht nur gut aussieht und jede Menge Personen (16-18) satt macht, obwohl er gar nicht so groß ist 😊

Image

Den Zucker mit 50ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. (Immer leicht umrühren - aber Achtung dass es nicht spritzt - der Zucker wird wirklich sehr heiß!)

Image

in der Zwischenzeit die Butter in kleine Würfel schneiden.

Image

Wenn der Zucker eine braune Farbe erreicht hat vom Feuer nehmen und dann schnell das Schlagobers und die Butterwürfel einrühren und zu einer cremigen Masse (Sauce) verrühren. Das schäumt anfangs sehr - der Topf sollte also groß genug sein, damit der

Image

In den fertigen Karamell dann noch das Meersalz einrühren (je nach Geschmack - aber da das ganze dann in den süßen Kuchen kommt, darf es ruhig einen Tick salziger sein.

Image

Gelber und Brauner feiner Rohrzucker sorgen für ein noch molligeres Geschmackserlebnis.

Image

Die Eier schaumig rühren, Zucker, Buttermilch, weiche Butter und Schokolade cremig rühren. Mehl mit etwas Backpulver (halbes Bäckchen) und einer Prise Salz sowie dem Kakaopulver gut verrühren und dann in die Masse einrühren.

Image

Die Masse in 2 Tortenformen (ca 22cm Durchmesser) geben und bei 150°C im vorgeheizten Rohr für 70-80 Minuten backen.

Image

Stürzen und komplett erkalten lassen (sonst schmilzt die Ganache)

Image

Für die Schokoladen Ganache schneidet man die Schokolade in kleine Würfel.

Image

In einem Topf erhitzt man das Schlagobers (bis kurz bevor es kocht).

Image

Dieses kommt dann auf die Schokostückchen - eine Minute warten und dann mit einem Kochlöffel zu einer flüssigen Creme verrühren. 1 Drittel auf einen (den unteren) der Tortenböden verstreichen. Den Rest mit einer Rührmaschine sehr cremig und luftig au

Image

Auf den unteren Tortenboden dann das Karamell verteilen - zweiten Boden darauf setzen und mit der fertigen Ganache und etwas weißer Schokoladeraspel verzieren.

Image

Voilà - fertig ist die wunderbare Schokoladenbombe. Wir haben oben ganz mutig noch etwas Meersalz draufgestreut - und es hätte für unseren Geschmack sogar noch etwas mehr sein dürfen. Gerade diese Kombination aus Schokolade, Zucker, Karamell und Meer

TAGS

Cocolate Salty Caramel, Karamellkuchen, salzig-süß, Rezept, Anleitung, Bilder, Torte, Jamie Oliver

Love
WRITE forum
2 Kommentare
  • Image
    richard
    20.07.2012

    Best cake ever!!

  • Marcus Frischherz
    20.07.2012

    Das möchte ich auch haben!!
    Schaut sehr gut aus, und so leicht und sommerlich 😊

Das passt dazu