Es stürmt - nicht nur draußen wird das Klima zusehends rauer - nein - der Herbst bringt dafür eine andere, äußerst angenehme Nebenerscheinung mit sich: den Sturm.

Der Sturm ist ein Traubensaft, der bereits begonnen hat zu gären. Er ist das Vorstadium zum Wein. Da der Zucker noch nicht vollständig in Alkohol umgewandelt ist, ist der Sturm mittelsüß. Der Sturm schmeckt einfach sehr gut - die Tatsache, dass er nur in einer ganz bestimmten Jahreszeit zu haben ist, macht aus ihm natürlich auch etwas besonderes!

Neben dem klassischen Sturm in Rot und Weiß gibt es natülich auch noch lokale Besonderheiten. Aus der Steiermark kommt der extrem süffige Schilchersturm. Er ist meist tiefrot. Schon alleine der Anblick ist etwas sehr feines. Er eignet sich auch gut zum Kochen. Als Gelee, zum Ablöschen von Risotto oder auch in Form von Sorbet gibt man so vielen Speisen den einzigartigen Herbstflair. Aus dem Burgenland kommt auch der immer beliebter werdende Uhudler-Sturm!

Sturm lässt sich auch als Spritzer genießen. Klassisch und leicht mit Soda wird er zum Durstlöscher der Saison. Weniger bekannt ist der Kaiserspritzer. Dabei wird der Sturm (idealerweise weißer Sturm) mit Prosecco, Sekt oder, für die ganz verwöhnten, mit Champagner im Verhältnis 3:2 (3 Teile Schaumwein und 2 Teile Sturm) gespritzt. Aber Achtung: der Sturm wird dabei natürlich alkoholischer!

Hier noch eine Eigenkreation von s44: Als Abwandlung des Sizilianers (ein weißer Spritzer mit einem Schuss Campari) haben wir das auch einmal mit Sturm probiert - das Ergebnis - ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Dabei haben wir weißen Sturm mit Campari Soda gemixt (im Verhältnis 3:2) - serviert wird der Accento (das ist italienisch und bedeutet auf deutsch Sturmangriff) mit reichlich Eiswürfel. Das solltet ihr einmal probieren!

Noch eine kleine Anregung zum Sturmkonsum: da der Sturm mitten im Gärungsprozess steht sollte man ihn immer in der Nähe einer Toilette trinken. Und noch etwas: beim Anstoßem mit Sturm sagt man nicht Prost sondern Mahlzeit - das ist noch eine weitere Besonderheit beim kultivierten Sturm trinken! Mahlzeit!