The world needs Nata

Lesezeit: Lesezeit: cirka 2 Minuten (11 Bilder)

Endlich auch in Wien

Veröffentlicht am 15. Februar 2015 von Roman

Wien ist ja eine Hochburg der Bäckereien und Konditoreien. Und gerade deswegen vielleicht auch so empfänglich für alles möglich neue Süße. So hat sich in den vergangenen Jahren einiges in Sachen Schokoladeangebot getan. Aber auch CakePops und Cupcakes wurden aus den USA importiert, für gut befunden und haben sich schnell einen festen Platz in den Herzen der Wiener gesichert. Zumindest scheinen die entsprechenden Anbieter keine Absatzprobleme zu haben.

Und nun schein ein neues Schmankerl aus der Weltgeschichte nach Wien zu kommen. Am Freitag Abend auf der Landstraßer Hauptstraße entdeckt - aber leider wegen einer anderen Party auf der anderen Straßenseite (und man kann/soll ja nicht auf 2 Kirtagen gleichzeitig tanzen) - und am Sonntag vor dem geschlossenen Lokal vorbeigeschlendert. Demnächst wird es aber aufgesucht um zu sehen, ob die Bilder auf der Facebookseite halten, was sie versprechen und wir uns erwarten.

Entdeckt haben wir diese kleinen Blätterteig/Pudding Törtchen (das schmeckt wirklich jeden) vor Jahren bei einem Urlaub in Lissabon. Die Pasteis de Belem sind eine dortige Institution. Und wir haben sie auch schon oft bei uns zuhause nachgebacken (hier geht es zum Rezept). Immer mit einem großartigen Erfolg. Denn diesen kleinen süßen Scheißerchens gefallen jedem Gaumen.

Entwickelt haben sich ja viele Desserts in Portugal aus dem Eidotter. Denn wegen der Glasur für die ganzen Azulechos (diese bunten und meist blauen Fließen an den Fassaden zur Kühlung der Häuser) wurde früher viel Eiweiß verwendet. Und weil hier jede Menge Dotter übrig blieben, wanderten diese oft in die Süßigkeitenproduktion. Also findet man hier schöne dottergelbe Desserts - was bis zur reinen Dottercreme (wie eine Vanillecreme nur fast ausschließlich aus Dotter!!) reicht. Zwar gehaltvoll - aber auch sündig gut!

Und genau das könnte man nun auch ohne Auslandsaufenthalt auf der Landstrasser Hauptstraße 65 im 3. Bezirk vorfinden. In einem kleinen Straßenlokal. Wir werden dort sicherlich demnächst einfallen und dann berichten. Logo, Design und Packaging versprechen allerdings schon einiges. Scheinbar basiert alles auf einem Franchisesystem. Denn im Internet findet man auch noch andere Standorte in anderen Ländern.

NATA Lisboa - Wien - Landstrasser Hauptstrasse 65 - 6B.
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Do, Fr: 08:00 - 20:00
Sa: 10:00 - 18:00
So: Geschlossen

TAGS

NATA Lisboa, Pastel de Nata, Pasteis de Belem, Lissabon, Franchise, Blätterteig, Pudding, Zimt, neu, Wien, entdeckt, Landstrasser Hauptstraße, 1030, Cupcakes, Cake Pops, Desserts

Love
WRITE forum
Das passt dazu