Design und Packaging ist in weiten Teilen hierzulande etwas unterbelichtet. In einer absoluten Welt würde man sich hier wesentlich mehr Gedanken machen und gutem und innovativem Produktdesign mehr Aufmerksamkeit schenken. Eine reichhaltige Quelle solcher Umsetzungen und Entwürfe findet man auf dem Weblog 'LOVELY PACKAGE'.

Lovely Package ist wie ein virtueller Streifzug durch den schönsten Supermarkt der Welt. Man stelle sich nur so ein Geschäft vor, wo sich ein tolles Produkt neben dem nächsten in Szene setzt. Ein paar Ansätze dazu gibt es ja. Doch die Standardprodukte hören leider oft im Design dort auf, wo hier erst begonnen wird. Hier wird in feiner Weise auf das Produkt eingegangen und die Vorteile plakativ in Szene gesetzt.

Und weil das in der Fülle scheinbar oft nicht möglich ist, drängen immer mehr Eigenmarken in den Vordergrund wo oftmals um einiges konsequenter und designorientierter vorgegangen wird. Hier gibt es in jeden Fall noch einiges an Entwicklungspotenzial. Aber dazu müsste man wohl mehr auf die Designer und Schöngeister hören und weniger auf den Einkauf oder die Produktion.

Was solls. Bleibt denen, die sich so verkaufen wenigstens auch noch ein schönes Stück vom Kuchen. Und der Preis tritt hierbei dann zum Glück oft in den Hintergrund. Denn Qualität und Verständnis wird auch von den Käufern gerne angenommen. Zumindest jenen, die nicht in Schütten greifen oder ihre Produkte von Paletten wegschleppen wollen.