Die Form ist ein Würfel, durchstochen von über 5000 langen, dünnen Fenstern die hervorstehen von allen Oberflächen und außerdem diesen vom Boden anheben. Der Würfel (2,4m x 2,4m) ist Präzisionsarbeit aus 15mm eloxierten Aluminium und die Fenster aus Aluminium Röhren mit 18mm Rechteckquerschnitt, belegt mit transparentem orangenem Acryl.

Eine ' Sitooterie' ist, abgeleitet aus dem Schottischen, ein kleines Gebäude zum buchstäblichen 'sit oot' (Anm: 'sit out'), gebaut auf einem Gelände der Bernads Farm, Essex, UK.

Die Direktoren der National Malus Collection haben Heatherwick Studio eingeladen dieses Kunstwerk für ihre Ausstellung in Essex zu gestalten.

Da die langen dünnen Fenster alle in den exakten Mittelpunkt des Würfels zeigen, benötigt er nur eine einzige Lichtquelle in diesem zentralen Punkt, um Licht durch jede Röhre zu schicken, das die 'Fenster' in orange leuchten lässt. Eine kleine Anzahl von diesen ragen auch ins Innere des Würfels um Sitzfächen auszubilden.