Na bitte - geht doch. Zumindest ist hier einmal ein Anfang gemacht. Wie wir schon vor einiger Zeit hier auf s44.at geschrieben haben, ist Apple einen ganz schönen Schritt weiter Richtung Wohnzimmer gewandert. Mit dem iPod Touch und der Innovativen Touch-Oberfläche als Fernbedienung für das Mediacenter in der Wohnung.

Der iPod Touch ist nicht nur ein besonders hübsches und flaches Gerät mit einem schönen Display - durch das neue Software-Upgrade und der Möglichkeit unterschiedliche Programme zu installieren wird daraus vielleicht schon bald die perfekte Fernbedienung. Den ersten Schritt hat dabei Apple selbst gemacht und lässt mit der Gratis-Applikation 'Remote' den Fernzugriff auf alle im WLAN befindlichen Computer mit iTunes sowie AppleTV zu.

Dazu muss man nicht etwa Sichtkontakt zum zu steuernden Gerät haben - die Fernbedienung geht mittels WLAN. Es ist also leicht möglich alles im Haus von überall zu steuern. Alles? Nun ja - im Moment ist einmal ein erster Anfang gemacht und man kann die Funktionen von iTunes und AppleTV leicht zugänglich kontrollieren. Und das ganz easy und flüssig. Lautstärke, Bewertungen, Titelsprung, Album- und Titelwahl, Live Search, usw.

Einmal mit einer iTunes Library verbunden (dazu muss man bei iPhone oder iPod Touch in der Applikation Remote in den Einstellungen eine neue Library hinzufügen und den dadurch generierten Code beim Computer bestätigen) ist man daher überall voll im Bild. Sicher - es handelt sich dabei um einen ersten Wurf und es bleibt zu hoffen, dass dies erst ein erster Schritt ist und nicht etwa wie bei AirTunes (dem kabellosen Musikgenuss in der ganzen Wohnung) in einem rudimentären aber vielversprechenden Erststadium bleibt - denn noch lassen sich damit eben nur iTunes und AppleTV steuern - und solange darin nicht auch TV-Tuner integriert werden, bleibt immer noch der Griff zur weiteren Fernbedienung.

Aber man darf sich durch die offene Programm-Oberfläche und das wirklich einfache Distributionssystem AppStore schon auf weitere Lösungen freuen. Und die gehen dann vielleicht einen Schritt weiter - setzen vielleicht sogar WLAN-IR-Router ein, die dann die WLAN-Signale vom iPod Touch in IR-Signale umsetzen und an die Stereoanlage weiterleiten. Warten wir einmal ab - doch vielleicht tut sich da bald was. Wir werden euch jedenfalls am Laufenden halten.