Für die perfekte Welle

Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute (8 Bilder)

Limited Editions by BoomArt

Veröffentlicht am 10. März 2018 von Roman

Die in Frankreich angesiedelte Kunstschmiede Boom-Art hat sich mit dem Surfboard Hersteller UWL-Surfboards zusammen getan und bietet Surfbretter in limitierten Sondereditionen an. Die Surfbretter bieten eine ziemlich gute Fläche, um als Leinwand für ausgefallene Kunst herzuhalten. Sie aus aus den Bereichen Pop-X-Art, oder aber auch als Träger sehr klassischer Motive. Insbesondere bei der letzteren Variante ergibt sich ein spezieller Eindruck. Die moderne Form des Surfboards, die gerne mit dazu passenden Bildern im Kopf von surfenden Jungs auf blauen Wellen verbunden ist, mit den filigranen kunsthistorischen Motiven, ergibt eine spezielle Wirkung und setzt solche Kunstwerke auch in moderneren Wohnungen oder Häusern in Szene. Passend zu diesem Einsatzzweck sind auch Aufsteller und Vorrichtungen zur Befestigung an der Wand gleich vorgesehen.

Denn zum Surfen sind sie wohl eher bei Preisen zwischen knaoo 2.000 und 5.600 Euro (für ein Triptychon) eher nicht gedacht. Wem das zu viel ist, aber die Idee dennoch spannend findet, kann sich auch bei den gestalteten Skateboards bei Boom-Art umsehen, die zwischen 100 und knapp 500 Euro (für eine ganze Serie) liegen und vielleicht einen noch anachronistischeren Kunstuntergrund darstellen.

TAGS

Boom-Art, Surfboards, Skateboards, Vintage Surfboards, Kunst, Sonderedition, Gestaltung, Made in France, Frankreich, online bestellen, Kunst auf Sportgeräten, Anachronismus, Venus, Gustav Klimt, Hieronymus Bosch, Style, Kult, Kultur

Love
WRITE forum
Das passt dazu