Dieses bunte Modelabel hat sich in den letzten Jahren raketenartig international durchgesetzt. Jung, frisch, spritzig, temperamentvoll und aufgeweckt, so könnte man die teilweise gewagten Farben beschreiben. Das Mode Label Desigual überrascht mit Farben und Formen, was vermutlich das Geheimnis des Erfolges ist. Das Modelabel ist hierbei noch gar nicht so alt, seit 1984 besteht Desigual. Es wurde von dem Schweizer Thomas Meyer erdacht. Alles unter der Prämisse ‘Mode für Menschen, statt Mode für Körper’ (Firmen-Motto). Atypische Spanische Kleidung, wie sich Desigual selbst bezeichnet.

vergrößern
2009 desigual 02
vergrößern
2009 desigual 03

Während man in Spanien Desigual an jeder Ecke vorfindet, hat sich diese farbenfrohe und frische Marke leider noch nicht nach Österreich vorgewagt - wer also das eine oder andere Stück davon in seinem Kleiderschrank wissen will, muss sich beim nächsten Trip zum Beispiel nach Berlin in den Desigual Flagshipstore am Ku'damm begeben. In der Tauentzienstraße 14, in der Nähe des KaDeWes, hat der erste deutsche Desigual Flagship Store eröffnet. Auf 1.400 Quadratmetern gibt es die Damen- und Herrenkollektion, Accessoires und ein Desigual-Outlet.

Online kann man Teile aus der Desigual-Kollektion zum Beispiel bei http://www.haburi.com bestellen (gilt leider nur für Teile der Kollektion und für Frauen).