Das iPad stellt sich an neben dem iPhone so manche Computeranwendung neu zu definieren. War es einst der iPod, der das ultimative Gadget für Musikliebhaber darstellte und auch schon bald in so manche DJ-Pults reinzustecken war, könnte diese Rolle schon bald das iPad übernehmen. Hier kommt es nur noch auf die richtige App an - und schon könnte man die berührungsempfindliche Oberfläche perfekt dazu nutzen, um kostengünstig und authentisch seine Musiktitel zusammen zu stellen.

vergrößern
2010 mixr 02
vergrößern
Mixr logo

mixr wird vielleicht so eine App. Die ersten Entwürfe auf der Website sehen schon sehr vielversprechend aus. Hier wählt man seine Songs aus der Playlist, bringt sie auch die richtige Geschwindigkeit und schon lassen sich kleine Musik-Mixe verwirklichen. Klar, dass man im Moment noch auf einen 2. Kopfhörer verzichten muss. Aber der Anfang ist schon gemacht - und für den Hobby DJ könnte es bald einmal reichen um so die ersten Gehversuche bei der nächsten Party zu unternehmen.