21. März 2016

Oder bewusste und gute Ernährung?

Veröffentlicht am 21. März 2016 von Roman

Passt irgendwie zu den vorangestellten Rhabarberrezepten. Und hat doch einen ganz anderen Inhalt. Isaac Carew ist Model und Koch. Keine schlechte Kombination, die Ästhetik, Lust am schönen Leben, Genuss und Kulinarik in einem vereint. Und das zusehen und verfolgen macht noch mehr Spaß, wenn der Koch eine Mischung zwischen Elvis Presley und James Dean ist. Da weiß man gar nicht, warum einem das Wasser im Mund zusammen läuft.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute

TAGS

Isaac Carew, Koch, Model, Brite, Website, Blog, Instagram, Bilder, Rhabarber, Elvis Presley, James Dean, DNA, Video

Love
Das passt dazu

Soviel hab ich mich noch nie mit Rhabarber beschäftigt

Veröffentlicht am 17. März 2016 von Roman

Vor ein paar Wochen wurden wir von Lola - einem neuen Kochmagazin von Gusto - eingeladen, um uns für die Erstausgabe des Magazins als Foodblogger fotografieren zu lassen. Wir - das waren einige bekannte wiener/österreichische Foodblogger, und darunter natürlich auch einige für uns schon bekannte Namen und Gesichter. Warum nicht, dachte ich mir. Als Thema wurde Kochen und Rezepte mit Rhabarber ausgewählt, weil es von der Jahreszeit bei Erscheinungstermin passen würde. Um mich ein wenig vorzubereiten, haben wir auch einen schönen Bund Rhabarber zur Verfügung gestellt bekommen. Aber nun ging erst so richtig die Auseinandersetzung mit dem Thema an.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: cirka 2 Minuten

TAGS

Rhabarber, Zubereitung, Farbe erhalten, bissfest, knackig, Sous Vide, Technik, Anleitung, Erfahrung, Rezept, Fotoshootings, Lola Kochmagazin

Love
Das passt dazu

Was tun mit der Schale

Veröffentlicht am 17. März 2016 von Roman

Rhabarber eignet sich ja auch hervorragend für Sirup. Sei es, um den nächsten Prosecco ein wenig einzufärben und mit einem zart-süß-säuerlichen Arome (und viel Eis) zu genießen, einfach ein paar andere Drinks (könnte auch gut als Schuss in eine Gin-Tonic passen) zuzubereiten oder zum Aufpeppen von Speisen.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute

TAGS

Rhabarber, Sirup, Zubereitung, Farbe, rote Färbung ohne Erdbeeren, Angaben, Campari, Drinks, Zutat, Rhabarber pur, Aufbewahrung

Love
Das passt dazu

Rhabarber sorgt für Rosa, Säure und Frische

Veröffentlicht am 17. März 2016 von Roman

Das war mein bevorzugtes Rezept fürs Lola Fotoshooting. Warum es das Rezept nicht ins Heft geschafft hat, hatte mehrere Gründe. Die Idee und das Konzept waren es jedensfalls nicht.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: cirka 2 Minuten

TAGS

Punschkrapferl von der Gänseleber, Patisserie meets Vorspeise, Amuse-Gueule, Rezept, Inspiration, Test, ausbaubar, Konzept, wunderbar, Rhabarber, Rezept mit Rhabarber, ausgefallen, ungewöhnlich, Noix Gras, vegetarische Gänseleber, Tobias Buholzer

Love
Das passt dazu

Unser Frühjahrsrezept

Veröffentlicht am 17. März 2016 von Roman

Das wars. Und ich denke, dass es für die Erstausgabe von Lola passt und eine nette und nicht alltägliche Kombination von Zutaten ist. Freilich gibt es keine lange Zeit, in der sich Spargel und Rhabarber überschneiden - aber genau das macht den Reiz vieler Rezepte ja auch aus, dass man sie nur sehr kurz in der Saison genießen kann.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: cirka 2 Minuten

TAGS

Rezept, Idee, Inspiration, Zubereitung, quergedacht, Grüner Spargel, Weißer Spargel, Rhabarber sous-vide, Saison, Meeresfrüchte, Jakobsmuscheln, Kerbel, Butter, Lola, Rezept, Blogger

Love
Das passt dazu

Erkenntnis: Es geht auch ohne Rhabarber

Veröffentlicht am 17. März 2016 von Roman

Das war unser drittes Testrezept für das Lola Shooting rund um Rhabarber. Im Internet bin ich auf pochierten Hummer mit Rhabarber gestoßen. Da aber kein frischer Hummer zur Hand war, habe ich einfach umdisponiert und statt dem Hummer ein zartes (und unterschätztes) Kabeljaufilet besorgt. Damit dann noch der Hummergeschmack interpretiert wurde, wurde einfach ein Hummerfond genommen und schön einreduziert. Aber nun einmal der Reihe nach.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: cirka 2 Minuten

TAGS

Kabeljau, pochiert, in Butter, Hummerfond, Hummersauce, Fisolen, Popcorn, Inspiration, Zubereitung, Erfahrung, ohne Rhabarber einfach besser

Love
Das passt dazu
Image

Die Kumquats sind schon fast vollreif. Manchmal fallen einige bereits zu Boden - was natürlich das beste Indiz für die perfekte Reifung ist. Und so frisch und vollreif bekommt man sie in keinem Supermarkt oder Markt. Da müsste man schon nach Italien reisen und die direkt vor Ort genießen. Und wie immer - kein Vergleich. Da merkt man erst, was Obst und Gemüse alles kann, wenn es wirklich frisch ist.

Im Wintergarten ausgereift

Veröffentlicht am 14. März 2016 von Roman

Das Frühjahr kommt und die Zitrusbäumchen kommen demnächst wieder an die frische Luft. Aber bevor es soweit ist, werden noch die reifen Kumquats und Zitronen geerntet. Und von denen haben wir eine ganze Menge. Und diese Kumquats schmecken doch deutlich anders als ihre Artverwandten aus dem Supermarkt. Größer, weicher und vor allem viel süßer. Fast wie Mandarinen - und das, obwohl man sie mitsamt der Schale essen kann. Sehr spannend. Und damit wir auch gleich wieder in die neue Zitronensaison starten können (im mediterranen Umfeld gehören die Zitruspflanzen ja zu den Dauerblühern und -trägern), haben wir die frisch angesetzten Blühten im Wintergarten und in Ermangelung von Bienen oder Hummeln einfach mit dem Pinsel selbst bestäubt. Und das mit Erfolg. Denn neben den bereits fast ausgereiften und weniger ausgereiften Zitronen kommen nun auch schon kleine Babyzitronen hinzu. Vielleicht haben wir ja so durchgehend immer wieder frische Zitronen im Garten. Das wäre schon eine feine Sache. Noch ein kleiner Hinweis: auch die Zitronenblätter haben ein wundervolles Arome um man kann sie gut (ähnlich wie Lorbeerblätter) bei Speisen mitköcheln.    Artikel kommentieren »

TAGS

Kumquats, Zitronen, Wintergarten, überwintern, Obst, Früchte, Terrasse

Love
Das passt dazu

Pokemons Bulbasaur Planters

Veröffentlicht am 22. Februar 2016 von Roman

Ehrlicherweise muss ich ja sagen, dass mir Bulbasaur am Anfang gar nichts gesagt hat. Aufmerksam bin ich geworden, weil ich die Geschöpfe und die Idee sehr nett fand und der Spur gleich im Internet nachging. Dass man Dinge mit dem 3D-Printer umsetzen kann ist von der Idee ja wohl jedem bekannt. Dennoch haben sich die diversen Anwendungsmöglichkeiten noch nicht so herum gesprochen. Auch ich gehe ja schon mit der Idee schwanger, mal ein selbstentworfenes 3D-Objekt umsetzen zu lassen. Allerdings einfach zu einer 3D-Plattform zu gehen, ein Objekt auszusuchen und es als 3D-Druck zu bestellen, hat mich noch nicht gereizt. Liegt die Verlockung doch eher darin, dass man sich etwas eigenes und ganz persönliches schaffen kann. Quasi Töpfern in der modernen Welt und mit technologischer Hilfe (wäre doch eigentlich auch was, wenn man in 3D mit Ton oder Schokolade drucken könnte). Also schon eher etwas, dass zu uns passt, vielleicht sogar unser eigenes Logo (RR oder Simply4Friends) trägt oder maßgeschneidert für einen Event ist. Vom Eierbecher bis zum Tischkartenhalter. Jetzt müsste man sich nur noch die entsprechenden Kenntnisse in einem 3D-Programm aneignen grin    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: cirka 2 Minuten

TAGS

3D-Druck, Inspiration, Blumentop, selbstgemacht, Bulbasau, Pokemon, Charakter, bunt, farbenfroh

Love
Das passt dazu