Blog

Für alle nicht aktiven Fußballer

vergrößern
Shirtless-cristiano-ronaldo-vanity-fair-cover-01
DESKTOP: Klick aufs Bild zeigt größere Version

Flip Flops sind noch lange nicht am Ende - und so hat sich das 'Schuhwerk' in den letzten Jahren einen ziemlich fixen Platz in den meisten (oft auch männlichen) Schuhwinkeln (Regale haben Männer ja eher weniger) ergattert und bis dato nicht mehr aufgegeben. Auch, wenn von immer mehr Stylingexperten dagegen argumentiert wird (in England will man die Sandale mit Socken wieder kultivieren - BITTE NICHT!). Havaianas (ein klassischer 'Flip Flop' Hersteller ) hat dieses Jahr zum Großangriff geblasen und überschwemmt die Fußball-Fangemeinde mit den bunten 2. Sohlen in Landesflaggen-Designs. Und wenn man sich so den durchschnittlichen Fußballfanfuß vorstellt, dann schaffen die Fans nun wahrscheinlich das, was die Stylingexperten seit langem versuchen. Das rasche Ende eines wunderbaren Trends. (Mehr Bilder und Fußballer in anderen Fahnen gibt es im ganzen Artikel ...)

vergrößern
Throwback-thursday-june-2010-world-cup.sl.3.tbt-fifa-world-cup-soccer-01
vergrößern
2010 havaianas 01
vergrößern
2010 havaianas 02

T-Shirts und Trainingsanzüge in den patriotischen Ausprägungen kennt man ja - und gehen bisweilen auch als modische Torheit bei so mancher Party (auch ganz ohne Fußballfans) durch - der Nachteil daran: in Südafrika wird man sich bei den zu erwartenden Temperaturen selbiges wahrscheinlich sehr rasch vom Körper reißen. Der Schuh allerdings bleibt, wenn auch oft am Bier- und Cola-verklebten Boden fest kleben. Oder werden die Fußballfans dann spontan die Beine in die Luft schmeißen, wenn ein Tor fällt? Zumindest werden keine Beulen übrig bleiben, wenn man die Schuhe dann den gegnerischen Fans aus lauter Frust über die eigene Nation an den Kopf werfen sollte.

Bleibt nur zu hoffen, dass in einer absoluten Welt auch nur die dieses im Grunde heikle Schuhwerk tragen, bei denen einem auch nicht schlecht wird, wenn sie sich die T-Shirts ausziehen und ihre schwitzenden Körper zur Schau stellen. Wie es auch aussehen kann, zeigt die aktuelle Ausgabe von Vanity Fair, in der Fußballer aller Nationen in nationaler Unterwäsche (und sonst kaum etwas) von Annie Leibovitz abgelichtet wurden.

Auch interessant

Lesen
2007 whitesneakers 01 thumb

01
Mai 07

Die reine Freude: White Sneakers


Sneakers haben scheinbar immer Saison. Auch, wenn sich die Formen, Farben und Kombinationen ändern. Mal muss es etwas sportiver sein, dann wieder für eine zeit eleganter. Zum Anzug kombiniert, mit ...

weiterlesen →
Lesen
2009 victoriasecrets 01

25
Nov 09

Victoria’s Secret 2009!


Mal ein kleiner Beitrag für unsere Hetero-Männer auf unserer Seite. Wie in jedem Jahr war es auch dieses Mal wieder ein toller Showact, als die Models für Victoria's Secret über den Laufsteg ...

weiterlesen →
Lesen
2009 desigual 02

01
Dez 09

Desigual(R) - das ist Lebensfreude aus Spanien


Dieses bunte Modelabel hat sich in den letzten Jahren raketenartig international durchgesetzt. Jung, frisch, spritzig, temperamentvoll und aufgeweckt, so könnte man die teilweise gewagten Farben ...

weiterlesen →

Das Riesenbaby heißt Merlot

2010 schiefer merlot 01
Bild upscaled! Originalbreite: 590 Pixel

Eine schöne Überraschung zum Geburtstag: die neue Rarität von Uwe Schiefer, ein Merlot 'm' 2008. Erstmals inoffiziell abgefüllt und dann gleich ganze 18 Liter (von insgesamt bloß 2000). Aus dem Fass durften wir ja schon im letzten Jahr einmal probieren und man kann sagen: hier bahnt sich wahrlich großes an. Dumm nur, dass der Wein erstmal für einige Jahre wieder von der Bühne verschwindet und ein kühles Schattendasein fristen wird, bevor er dann einmal bei einem schönen Event seine inneren Werte preis geben wird können.

vergrößern
2010 schiefer merlot 02

Interessant ist auch der Größenvergleich: hier neben einer klassischen Champagner-Flasche, die wie maximal ein Stifterl dagegen wirkt. Anbei einmal die offiziellen Größenbezeichnungen der gängigen Abfüllmengen: Piccolo (0,2 Liter), Demi/Filette (0,375 Liter), Imperial (0,75 Liter), Magnum (1,5 Liter), Jeroboam/Doppelmagnum (3 Liter), Rehoboam (4,5 Liter), Methusalem (6 Liter), Salmanazar (9 Liter), Balthazar (12 Liter), Nebukadnezar (15 Liter), Melchior bzw. Goliath (18 Liter), Souverain oder Sovereign (26,25 Liter), Primat (27 Liter) und Melchisedech (30 Liter)

Auch interessant

Lesen
A7t5xdz

27
Jän 13

Die Farbe des Weins


Nette Übersicht der unterschiedlichen Typen beim Wein von winefolly.com. Nach den Kategorien Weiß, Rot, Rosé, Prickelnd und so weiter. Von dort geht es jeweils bis zu Sancerre oder Ruby Port ...

weiterlesen →
Lesen
Steirawirt 003

20
Aug 10

Wunderbarer Genuss beim Steirawirt in Trautmannsdorf


Im Juli waren wir ja im Zuge unseres Steiermark Wochenendes wieder bei unserer 'Entdeckung' beim Steirawirt. Vor ein paar Jahren sind wir auf das Wirtshaus in Trautmannsdorf durch einen Tipp ...

2 Kommentar(e) | weiterlesen →
Lesen
file_7

07
Jun 11

Feines Weingutdesign im Burgenland


Das kleine und feine Weingut Erich Sattler in Tadten (Burgenland) fügt sich harmonsich in die gegebene Baustruktur ein und behauptet sich dennoch mit schöner Struktur inmitten historischem ...

weiterlesen →

Walter Van Beirendonck - ästhetischer Terrorismus

2010 beirendonck 01
Bild upscaled! Originalbreite: 590 Pixel

Seine Entwürfe sind inspiriert von Kunst, Literatur, Natur und ethnischen Einflüssen. Innovative Schnitte, unerwartete Farbkombinationen und ein guter Schuss Ironie gehören zum Grundstock einer jeden Kollektion. Models laufen bei ihm mit Tierköpfen, ganz verhüllten Anzügen oder riesigen Hüten über die Laufstege.

Der Modeschöpfer und Künstler Van Beirendonck selbst hat dabei eine starke Vorliebe für Comics, Technologie, Spielzeug (und Sado Maso). Vieles davon lässt er in seinen bunten und meist sehr lebensfrohen Kollektionen immer wieder durchblicken. Er selbst bezeichnet seinen bunten Stil als ’ästhetischen Terrorismus‘.

vergrößern
2010 beirendonck 02

Der in Belgien geborene Walter Van Beirendonck studierte Mode an der königlichen Akademie der schönen Künste in Antwerpen. Als Mitglied der belgischen Designergruppe ’Antwerp Six‘ machte er sich schnell einen Namen als Exzentriker. Nach seinem Abschluss 1982 brachte er bereits ein Jahr später seine erste Kollektion unter seinem Namen heraus. Der Durchbruch gelang ihm jedoch 1987 bei der British Designer Show in London, wo er seine Entwürfe als Teil der "Antwerp Six‘ präsentierte. Beirendonck ist bekannt für seine verrückten Aktionen. So ließ er in Paris Models vom Laufsteg fallen, gab eine eine Anleitung zur Kopie seiner Arbeit heraus oder organisierte eine Ausstellung zu plastischer Chirurgie und Selbstverstümmelung in Antwerpen.

Der Belgier ist ein wahres Multitalent. Neben der Arbeit an seiner Kollektion entwirft er Kostüme für Firlm und Theater, illustriert Bücher, bringt einen eigenen Comic namens ’King Kong Kooks‘ heraus, entwirft Images für Popgruppen oder designt andere kommerzielle Produkte. Nicht umsonst erhielt er für seien Arbeit bereits Preise wie den flämischen Kulturpreis für Design oder den Moet & Chandon "L'Ésprit Du Ciècle‘-Preis und wurde 1989 für den Fashion-Award des Council of Fashion Designers of America nominiert.

Das eine oder andere Stück lässt sich auch in Wien erwerben. Bei Saba Song, Praterstraße 11-13, 1020 Vienna
http://www.waltervanbeirendonck.com

Auch interessant

Lesen
2010 wescheadphones 03

28
Jän 10

WeSC Kopfhörer


Das Modelabel WeSC hat gemeinsam mit Norra Norr eine neue Edition von Kopfhörer herausgebracht. Das Design ist dabei dem Retrostil aus dem Analog-Zeitalter entlehnt.

weiterlesen →
Lesen
2009 babybabybaby 01

19
Mai 09

Baby, Baby, baby


Mit diesem mutigen Musikvideo macht das Duo Campana & Perrin aka Greg & Pierre mit der Band 'Make The Girl Dance' auf ihre neue Platte aufmerksam. Und das sicher mit großem Erfolg. In dem Video zum ...

weiterlesen →
Lesen
2009 diesel 01

04
Sep 09

Die schwule Zielgruppe


Kaum ein zeitgeistiges Modelabel kommt scheinbar mehr ohne Anspielungen auf die schwule Zielgruppe aus. Sei es dezent (wie hier die beiden Händchen haltenden Jungs), oder irgendwelche nackten Jungs ...

weiterlesen →

Schokolade für Nerds

2010 chocolatenerds 01
Bild upscaled! Originalbreite: 590 Pixel

Wenn sich Leidenschaften zusammenfassen lassen, dann kommen solche Produktideen dabei heraus. Und in der Tat wussten wir nicht genau, welcher Kategorie auf s44.at wir das zuordnen sollten: gehört es in die Kategorie 'Chocolate Lovers' oder doch eher 'We love gadgets'? Noch dazu, wo es sich bei diesem Bild um eine Konzeptarbeit mit wahrscheinlich viel Photoshop handelt ...

vergrößern
2010 chocolatenerds 02

Aber schließlich haben wir es doch in den virtuellen Schokoladen-Topf geworfen. Kaufen und kosten kann man diese Tafel allerdings nicht. Wie oben schon erwähnt handelt es sich hier um eine Konzeptstudie von muratsuyur.

Auch interessant

Lesen
2010 godiva 01

14
Jän 10

Godiva Flagshipstore in Tokio


Mitten im Trendviertel von Tokio, Harajuku, eröffnete die belgische Schokoladenmarke Godiva einen eindrucksvollen Verkaufsraum mit angeschlossenem Restaurantbereich. Werden die vergänglichen ...

weiterlesen →
Lesen
2010 lewhif 03

07
Jän 10

LeWhif: Schokolade zum Einatmen


Die Weihnachtssaison ist vorüber und viele haben sich wohl schon mit Schrecken auf die Waage gestellt und das alljährliche Trauerspiel miterlebt. Jetzt ist wieder einmal Diät und Zurückhaltung ...

weiterlesen →
Lesen
2010 chocodosis 01

10
Feb 10

Choco Dosis von Enric Rovira


Enric Rovira hatte ja schon viele gute Ideen, Schokolade in neue Verpackung zu hüllen. Sei es als Planeten, in kleinen Kügelchen oder, wie in diesem Fall, als ganz normale Schokoladentafel. Naja - ...

weiterlesen →

Tischpiano

2010 tablepiano 01
Bild upscaled! Originalbreite: 590 Pixel

Meistens nimmt ein Klavier in einer Wohnung ja ziemlich viel Platz in Anspruch - und modern sieht es dann auch meist nicht aus. Mit dieser Idee kann man das sperrige Musikinstrument allerdings gut verstecken und ganz nebenbei lässt sich (entsprechende Fingerfertigkeit vorausgesetzt) auch noch das nächste Dinner mit ein paar Akkorden untermalen. Eine geile, wenn auch nicht gerade kostengünstige Möbel-Fusion.

vergrößern
2010 tablepiano 02
vergrößern
2010 tablepiano 03

In diesem Holztisch ist so ganz nebenbei eine Klaviatur versteckt - die die Gläser zum Schwingen bringt. Allerdings muss man für so ein musikalisches Möbelstück auch um die 6000 Dollar berappen. Wenn man aber einen ordentlichen Vollholztisch dieser Größe von dem Preis abzieht, bleibt eigentlich ein recht günstiges Piano übrig.

Wo und ob es dieses Stück gibt, konnten wir nicht herausfinden. Hier haben wir auf jeden Fall die Fotos davon gefunden.

Auch interessant

Lesen
2010 wescheadphones 03

28
Jän 10

WeSC Kopfhörer


Das Modelabel WeSC hat gemeinsam mit Norra Norr eine neue Edition von Kopfhörer herausgebracht. Das Design ist dabei dem Retrostil aus dem Analog-Zeitalter entlehnt.

weiterlesen →
Lesen
2009 suckuk 02

12
Feb 09

Suck.uk


Gestern haben wir ja bereits ein Gadget von Suck.uk gepostet. Heute noch ein weiterer Gedanke:

weiterlesen →
Lesen
2009 clock 01

18
Okt 09

QLOCKTWO von Biegert & Funk


An der Wand schwebt ein perfektes Quadrat. Eine Matrix mit symmetrisch angeordneten Schriftzeichen bildet im Inneren ein weiteres Quadrat. Einige dieser Zeichen leuchten in reinem Weiß und formen so ...

weiterlesen →

Kontakt & Impressum

Anschrift:

Roman Sindelar, Strozzigasse 4/22, 1080 Wien, hello@s44.at

Haftungsausschluss:

1. Inhalt des Onlineangebotes: Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links: Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht: Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz: Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses: Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

6. Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (»Google«) Google Analytics verwendet sog.»Cookies«, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.